22 Teilnehmer beim Silvesterlauf Trier 31.12.2016

Kalt war es dieses Jahr beim Silvesterlauf Trier durch die Innenstadt. 22 Athletinnen und Athleten der Abteilung stellten sich den Bedingungen. Vor allem die Bambinistrecke und der Schülerlauf waren bei den Saarburgern nachgefragt.

Mit 4 Jahren war Lukas Sartoris der jüngste Starter aus Saarburg. Er absolvierte die 600m in hervorragenden 4:34min. Stolz konnte Trainerin Jutta Lévy nicht nur über Ihre Bambini Gruppe sein, sondern auch über ihre eigene Leistung. Nach mehrjähriger Auszeit feierte Lévy über 5km Walking ihr sportliches Comeback. Wir dürfen gespannt sein, welche Ziele Sie sich 2017 steckt.

Auf dem Siegertreppchen ganz nach oben steigen, durfte Maren Spang 2005. In 3:39min siegte sie souverän mit 5 Sekunden Vorsprung über 1km der Mädchen vor der Konkurrentin aus Konz. Trainingspartnerin Leonie Schütz 2007 folgte Spang dicht in 3:54min und verpasste gaz knapp Platz 3. Spang ist mit dem Sieg in Trier abermals Siegerin des SWT-Kids-Cup 2016. Herzlichen Glückwunsch.


Santa Lauf 01.12.2016 - 5 schnelle Elfen aus Saarburg

Zum ersten Mal nahmen 5 sportliche Elfen aus der Abteilung am 9. Santa Lauf in Dillingen teil. Das Konzept ist ganz klar auf eine tolle Atmosphäre mit skurrilen Kostümen ausgelegt. Raymond Derrmann nahm mit seinen Elfen Christa Wagner, Dagmar Schulz, Gertrud Olivier und Kerstin Schikora über 5km teil. Der Spaß stand sichtlich im Vordergrund.

Die 5 Teilnehmer sind Teil der Erwachsenen Laufgruppen für Anfänger und Fortgeschrittene der Abteilung. Probetraining ist jederzeit möglich. Außerdem wird Walking angeboten.

(Bildquelle: www.santa-lauf.de --> Verweis auf facebook Seite des Veranstalters)


DEULUX Lauf Langsur 12.11. und Martinslauf in Losheim 13.11.

Traditionell finden am Martinswochenede zwei Läufe statt. Am Samstag durften die Saarburger Athletinnen und Athletne in Langsur zu Gast sein. Bei dem grenzüberschreitenden Lauf waren über 2000 Personen am Start. Dominik Gasthauer lief über 10km souveräne 38:21min. Beim Kinderlauf siegten Maren Spang (2. Gesamteinlauf) und Lorraine Weiler in ihrer Altersklasse. Katharina Adam folge dicht mit dem 9. Platz unter den Mädchen.

Auch einen Tag später beim St. Martinslauf in Losheim waren die Saarburger Athleten präsent. Über 2km nahmen Maren Spang, Selma Delgado und Helena Niebling teil. Über 5km konnten Philipp Goergen (20. Gesamteinlauf) und Tobias Schettgen persönliche gute Leistungen aufzeigen.

Der letzte Lauf des Jahres wird der Silvesterlauf in Trier sein.


5 Saarburger Athleten beim Wurzelweg Lauf in Konz 05.11.2016

Wenige, aber dafür hochkarätige Teilnehmer der TuS Fortuna Saarburg waren beim Wurzelweg Lauf in Konz am Start. Über 1.000m gewannen Maren Spang und Philipp Adam (beide 2005) mit deutlichem Abstand in 3min 54sec und 3min 55sec. Nicht ohne Grund wurden beide in den Laufkader RLP (Maren) bzw. den Perspektiv-Kader (Philipp) aufgenommen.

Schwester Katharina Adam folge ihrem Bruder dicht auf den Fersen und erzielte den 6. Platz unter den Mädchen.

Über 2.000m lief Melanie Folz (2002) souverän den 1. Platz in ihrer Altersklasse ein. Platz 6 im Gesamtfeld.

Auch über 5.000m startete eine Saarburger Athletin. Christine Bosch meisterte die Strecke in 23:51min. (Platz 15 im Gesamteinlauf und Platz 2 der Altersklasse).

Allen Teilnehmern einen herzlichen Glückwunsch.


Talentiade 29.10.2016 - 5 Teilnehmer aus Saarburg

Um nicht weniger, als um die Aufnahme in den Perspektiv-Kader des Leichtathletik-Verbandes Rheinland, ging es bei der diesjährigen Talentiade in Morbach. 5 Teilnehmer aus Saarbug waren nominiert um ihr Können zu beweisen.

Durch einen breiten Mix aus Leichtathletik-Disziplinen und Übungen der Koordination und Kraft, erzielten 4 der 5 Teilnehmer einen der begehrten Plätze.

Maren Spang qualifizierte sich für den Lauf-Kader. Paula Ehlscheid und Philipp Adam sicherten sich Plätze im Perspektiv-Kader. Selma Gelgado und Mellandra Greve konnten trotz starker Leistungen leider keinen Platz ergattern, können aber trotzdem Stolz und mit vielen Erfahrungen neue Ziele in angriff nehmen.

Für die Teilnehmer des Kaders werden im Jahresverlauf 5 Massnahmen stattfinden, wleche durch Stützpunkt Trainer betreut werden.

Viel Erfolg dabei

 

 


27. Bad Sobernheimer Triathlon

In der Nähe von Bad Kreuznach bestritt Raymond Derrmann (M60) am 11.09.2016 den "Volkstrithlon".

300m schwimmen, 20km Radfahren gefolgt von 5km laufen, absolvierte unser Athlet in 1h 20min 43sec. Am Ende wurde es Platz 136, bzw in seiner Altersklasse Platz 6.

Mit dem Ergebnis ist er den Umständen entsprechend zufrieden. Ein Hexenschuss hätte eine Teilnahme fast unmöglich gemacht.

Zitat: "Die Aussicht auf ein ausgezeichnetes Kuchenbüffet im Ziel liessen mich die Schmerzen vergessen ;-)" Glückwunsch zu dieser tollen Motivation und weiter so.


15. SWT Flutlichtmeeting 16.09.2016


Sonderpreis bei Sterne des Sports 15.09.2016

21 Vereine haben sich bei Sterne des Sports beworben um für Ihr Engagement im Ehrenamt gewürdigt zu werden. Auch die Abteilung Leichtathletik, Laufen und Walking des TuS Fortuna 1884 Saarburg e.V. reichte einen Vorschlag ein und erhielt prompt einen Sonderpreis in der Kategorie Bronze. Die Integration behinderter Kinder und Flüchtlingen in der Bambini Gruppe von Trainerin Jutta Lévy als auch die starke Ehrenamtsförderung aus eigener Kraft überzeugte die Jury. Jutta Lévy bedankte sich für diese Auszeichnung und stellte in den Vordergrund, dass Sie beeinträchtigten Kindern eine Chance geben möchte, ebenso wie andere Kinder Sport machen zu können und Kontakte zu knüpfen. Die Entwicklung der Kinder sei immens und es erfülle Sie mit Stolz wie die anderen Bambinis Berührungsängste gar nicht erst entwickeln und die ganze Gruppe einfach Spass an Bewegung hat. Jan Tullius, Abteilungsleiter, lobte im Anschluss die tolle Ehrenamtsförderung. So wie er, engagieren sich heute 8 Betreuer und Trainer in der Abteilung, die alle im Kinder oder Bambini Alter begonnen haben. Mit über 300 Mitgliedern und 16 Trainern und Betreuern steht die Abteilung auf soliden Beinen und konzentriert sich zunehmend auf Erwachsenen Angebote (Laufen, Walking) und Leistungssport im Jugendbereich. (Bildquelle: Volksbank Trier eG)

 

 

 


Sportfest in Bernkastel-Kues 10.09.2016

Selina Scheer (2000) vertrat als Einzige der Athleten die Abteilung Leichtatletik beim Sportfest in Bernkastel-Kues. Auf ihrer Paradestrecke über 100m Sprint erzielte die Nachwuchsathletin ein grandioses persönliches Ergebnis. Saison-Bestleistung mit 14,21 sec ist ein super Saisonende und genug Motivation ausgruht in die neue Saison zu starten.

Als Kampfrichter Anwärter waren Lena Klein und Roland Hierlmeier, beide Trainer im Kinderbereich, vor Ort und übernahmen die Verantwortung an der Hochsprunganlage.

 

 


Sportfest in Merzig 03.09.2016

7 Athleten der Abteilung bestritten bei sommerlichem Wetter teilweise ihr Saisonende der Stadtionsportfeste. 

Die jüngsten Teilnehmerinnen Selma Delgado und Maren Spang beide 2005, zeigten Ihr Können über 50m Sprint, Weitsprung und 800m. Dabei siegte Maren Spang über 50m und 800m souverän.

Ebenfalls dabei Paula Ehlscheid 2004 in den Disziplinen 75m Sprint und Weitsprung.

Saisonende ebenfalls für die 100m Sprinter Lea Hastire 2001, Lucas Bonnerue 2000, Selina Scheer 2000 und Jan Tullius 1990. 

Jan beendete seine Saison mit dem 2. Platz.


90 Teilnehmer und 25 Helfer am Sportabend in Saarburg

Das Deutsche Sportabzeichen hat eine lange Tradition in der Abteilung Leichtathletik des TuS Fortuna 1884 Saarburg e.V. Im letzten Jahr wurden 100 Abzeichen bestanden. 

Um dieser Zahl auch in diesem Jahr wieder nahe zu kommen, veranstaltete die Abteilung einen Sportabzeichen Abend. Mehr als 50 Teilnehmer absolvierten die Disziplinen Sprint, Sprung, Wurf und Ausdauer. Im Nachgang muss ein Schwimmnachweis gemacht werden. 25 Helfer waren nötig um die Abnahme möglich zu machen. 

 

Im Vorfeld verlagerten unsere Bambini Gruppen ihr Training in das Kammerforst Stadion. Highlight waren ein 200m und 400m Lauf an dem insgesamt etwa 40 Bambinis teilnahmen. 

 

 

Vielen Dank vor allem an alle Helfer, es war ein gelungener Abend!

 

 


3000m, Sprint und Weitsprung in Bernkastel-Kues 06.07.2016

Bernkastel-Kues – 4 Athleten des TuS Fortuna 1884 Saarburg e.V. stellten sich bei hervorragenden Bedingungen ihren Disziplinen.

Die Geschwister Katharina und Kristina Carl kämpften sich über 3000m auf die Plätze 1 und 2 ihrer Altersklasse. Katharina Carl Platz 1 mit 12:20,78min und Katharina Carl Platz 2 mit 12:22,79min (beide 1996). Ein sehr schönes Rennen der beiden Läuferinnen die ihr Wissen und ihre Freizeit neben dem eigenen Sport in die Bambiniarbeit der Abteilung stecken.

Zum ersten Mal dabei Timo Rings (2001). Der junge Athlet  verpasste mit 11:02,87min über 3000m hauchdünn die 10 Minuten Marke. Somit ist das Ziel für den nächsten Wettkampf klar gesetzt. Ein sehr sauberer Lauf mit einem starken Finish.

Nicht minder Spannend waren Sprint und Weitsprung von Tim Darimont (1998). Trotz missglücktem Start lief er sich mit 11,69sec über 100m auf Platz drei und folgt damit dem bisher schnellsten Sprinter der Abteilung Jan Tullius. Highlight war im Anschluss sicherlich der Weitsprung. Im zweiten Versuch flog Tim auf enorme 6,26m, so weit wie lange keiner aus Saarburg. Etwas selbstkritisch beendete er seinen Wettkampf, wäre technisch alles sauber gelaufen, hätte er 6,50m erzielen wollen. Wir dürfen also gespannt sein.

 


Speerwurf Wettkampf in Rehlingen 05.07.2016

Rehlingen – Sprinter Jan Tullius (PB 100m in 11,54sec) des TuS Fortuna Saarburg geht neue Wege. Auf Grund einer Mittelfuss Verletzung, die das vorzeitige Saisonende bedeutete, stellte er seinen Trainingsplan um und setzte sich das Ziel, trotz allem Wettkämpfe durchzuführen. Allerdings im Speerwurf. „Wenn die Füsse nicht wollen, muss der Oberkörper ran.“ Es war ein tolles Erlebnis und eine Disziplin, die unglaublich viel Spass bringt.

Im 6. Versuch flog der Speer auf 26,82m. Keine ernst zu nehmende Weite im Vergleich mit der Konkurrenz, aber darum ging es auch nicht. Spätestens im kommenden Jahr will er wieder bei einem Wettkampf antreten. Dann ist sein Ziel mindestens 30m. Sprint bleibt aber erstmal Disziplin NR 1 für ihn ;)


Stadtlauf Trier am 26.06.2016

Gestern war es mal wieder so weit. Wir sind mit ca. 50 Läufern beim Trierer Stadtlauf gewesen und haben das Starterfeld mit unseren roten Vereins-T-Shirts übersät.

Tolle Platzierungen konnten wir in den einzelnen Altersklassen erreichen … hier zu nennen ist Leonie Schütz mit Platz 1, Maren Spang (Platz 2), Moritz Mutschler (2. Platz), Lucas Bonnerue (3. Platz); Jannik Niebling (3. Platz) … Alle anderen unserer Leichtathleten waren mit vorne dabei und haben im ersten Viertel ihre Plätze belegt. Wir Trainer sind mächtig stolz auf unseren Nachwuchs! Dadurch dass über 450 Läufer am Start beim 1,6 km Lauf gewesen sind, kam es leider zu kleineren Rempeleien und Stürzen. Aber auch dies gehört zu einem Straßenlauf dazu und gerade hier muss man lernen, die Balance zu halten und nicht nur auf sich selbst, sondern auf andere Läufer Acht zu geben. Unsere Läufer haben dies super gut gemeistert und sogar unser Kleinster (Elias Hoff) hat trotz Sturz den Lauf fortgeführt und ist seiner Schwester (Louisa Hoff) gefolgt. Als er den ersten Schrecken überwunden hatte, freute es sich darüber, dass er teilgenommen hat und will das nächste Jahr auf jeden Fall wieder an den Start gehen.

Zum ersten Mal ist Sam Decker die 10 km in einem Wettkampf gelaufen. Glückwunsch für die tolle Leistung und er fand die Strecke super gut. Mit dabei waren auch unsere Trainer Marie-Kathrin Löwe und Raymond Derrmann. Sie haben erfolgreich ihre gesetzten Ziele erreicht. An dieser Stelle, herzlichen Glückwunsch. (Marie-Kathrin Löwe, 4. Platz;  Sam Decker, 6 Platz; Achim Schreiner, 6. Platz; Raymond Derrmann, 9. Platz)

Der Publikumslauf bzw. Firmenlauf ging über eine Strecke von 5,4 km. Hier sind wir mit 9 Läufern gestartet, wobei auch noch einige von unserem Verein über die Firma mitgelaufen sind. Über 900 Läufer waren am Start und haben um die ersten Ränge gekämpft. Hier hat Johannes Goergen den 16. Platz in der Gesamtwertung erreicht, gefolgt von Katharina (Platz 21) und Kristina Carl (Platz 28). Zum ersten Mal waren Birgit Fuchs und Ulrike Schettgen am Start und fühlten sich sichtlich wohl nach dem Lauf.

Der Lauf der Kleinsten (Bambini) wurde dieses Jahr zum ersten Mal anders gestartet. Somit sind die Kleinen nicht so weit von den Eltern weg gewesen und dies war eine gute Entscheidung. In dieser Gruppe ist unser Kleinster, Lukas Satoris gestartet. Er hatte aus der Gruppe Begleiter bei sich und ist sehr stolz auf seine überreichte Medaille.

Für uns Trainer ist es eine Freude, so viele Starter bei einem Lauf zu haben und dann auch noch die Erfolge zu sehen. Hierbei holen wir uns die Motivation und Spaß, solch tollen Leichtathleten wöchentlich zu trainieren und zu fördern. Im Namen aller Trainer hier einmal ein DANKESCHÖN


Kindersportfest in Taben-Rodt am 26.06.2016

12 Bambinis und Kinder aus unserem Verein bis 11 Jahre stellen sich den Disziplinen aus Wasserbomben werfen, Sackhüpfen, Standweitsprung, Bobbycar fahren und Eier-Lauf. Die Kinder hatten enorm Spaß, das Wetter blieb trocken, alles in allem eine tolle Veranstaltung. Trainerin Jutta Lévy, Kristina Carl und Katharina Carl betreuten die Kinder.

Bis zum nächsten Jahr !


Sprint-Triathlon in Neunkirchen 19.06.2016

Nun auch Triathlon - Raymond Derrmann glänzte beim Neunkirchener Sprint-Triathlon (300m schwimmen, 20km Radfahren, 5,4km laufen) mit einer klasse Zeit in 1:41:40,6h. Wieder 5 Platz in der AK. Ziel 2017 ist erneut Platz 4 ;)

Glückwunsch!


5. Platz bei Senioren Rheinland-Meisterschaften in Trier

5. Platz über 5.000m im Moselstadion Trier bei den Senioren Rheinland Meisterschaften für Raymond Derrmann. 

Somit hat seit langem wieder ein Athlet aus Saarburg bei den Meisterschaften erfolgreich teilgenommen. 

In 24:17min verfehlte er nur knapp sein selbst gestecktes Ziel, den vierten Platz zu machen. 

Wir sind auf jeden Fall stolz darauf endlich wieder im Erwachsenen Bereich in der Leichtathletik mitmischen zu können. 

Weiter so :)


Abendsportfest Rehlingen 25.05.2016

Kalt und bedeckt war es beim 1. Abendsportfest in Rehlingen (Saarland) am 24.05.2016. Auf Grund technischer Probleme verzögerten sich die Starts der Sprinter deutlich nach hinten. Sämtliche Tricks des Warmhaltens waren gefragt um nicht abzukühlen. Mit 9 Athleten aus Saarburg nahmen so viele wie noch nie bei dem traditionellen Abendsportfest teil. Cordula Meier-Goergen betreute die Athleten. Jan Tullius (Sprinter 100m) musste wegen einer Verletzung pausieren und sammelte Erfahrung als Kampfrichteranwärter an der Speer- und Diskusanlage.

Trotzen konnten den schwierigen Bedingungen vor allem folgende Teilnehmer: Moritz Mutschler 2003 siegte doppelt über 75m in 10,74sec und beim Weitsprung mit 4,26m. Maren Spang 2005 verfehlte nur knapp einen Doppelsieg. Im 50m Sprint siegte sie souverän in 7,71sec. Im Weitsprung reichten 4,11m zum zweiten Platz. Philipp Adam 2005 ordnete sich mit 8,23sec über 50m auf Platz 2 und mit 3,60m im Weitsprung auf Position 3 ein. Eine persönliche Messlatte riss Lucas Bonnerue 2000, indem er 100m erstmals unter 13 Sekunden (12,93sec) absolvierte ausserdem nahm er am Weitsprung teil. Ebenfalls erfolgreich gestartet sind Fabian Hein 2000 in 100m und Weitsprung, Selina Scheer und Lea Hastire 100m, Lilian Truppel und Marie Ernsdorf 75m mit starken persönlichen Leistungen.

Danke nach Rehlingen für eine schöne Veranstaltung.

 

 

 

 

 

 

 


52. Internatonales Pfingstsportfest in Rehlingen

3 aktive Teilnehmer (U12 / U14) über 800m und erstmalig 9 Kampfrichteranwärter aus Saarburg waren vertreten bei einem der größten Sportfeste in Deutschland. 

Maren Spang belegte über 800m in der Kategorie U12 in 2:44,57min trotz Erkältung den 2. Platz. Selma Delgado ebenfalls aus der TuS Fortuna war ihr mit 3:00,90min auf den Fersen.

 

Johannes Goergen erreichte bei den männlichen U14 in 2:34,88min den 2. Platz. 

 

Herzlichen Glückwunsch an die Teilnehmer in diesem hochkarätigen Umfeld!

Ein Novum war der Einsatz von erstmalig 9 Kampfrichteranwärtern aus den eigenen Reihen. Einsatz waren unter anderem an der Stabhochsprung-, Hochsprung-, Speer- und Kugelstoßanlage.

Das Meeting wurde live in SR1 übertragen. (Screenshot Lena Klein zu sehen mit Speerwerferin Christina Obergföll).

 

Tolle Erfahrungen, Fotos und Motivation für die kommende Saison nehmen wir mit nach Saarburg.

 

 


Bezirksmeisterschaften Trier 07.05.2016

Solider Start in die Wettkampf-Saison für 15 Athletinnen und Athleten aus Saarburg. Noch nie waren wir mit so vielen Teilnehmern vor Ort. 

Highlight war die Frauenstaffel aus Julia Greif, Selina Scheer, Lea Hastire und Lara Strupp. In 54,76sec meisterten sie die Stadionrunde. 
Alle 4 bestritten zudem die Sprintdisziplin über 100m.

100m waren ebenfalls Wettkampfstrecke für Jan Tullius und Roland Hiermeier. Mit 11,83sec zeigt Tullius, dass er in dieser Saison seiner persönliche Bestleistung von 11,54sec aus 2012 auf den Fersen ist. 
Moritz Mutschler überzeugte in einem Dreikampf aus 800m, Weitsprung und 75m Sprint. Mit 4,49m verteidigte Mutschler seinen Bezirksmeistertitel aus dem letzten Jahr hauchdünn mit 2 Zentimetern Vorsprung. 
Vier Sekunden Abstand verwiesen Johannes Goergen über 800m auf den zweiten Platz (2:40,01min).
Nur eine Sekunde lief Lucas Bonnerue am ersten Platz über 400m vorbei (59,41sec). Auch 100m bestritt er souverän. 
Neele Schütz holte einen weiteren Bezirksmeistertitel über 800m nach Saarburg. (2:44,16 Minuten)
Desweiteren startenten zum ersten Mal Sam Decker, Mellandra Grewe, Marieke de Konink, Lillian Truppel und Marie Ernsdorf und fühlten sich im Mittelfeld der Teilnehmer ein.


Sportabzeichen Verleihung 15.04.2016

100 Sportabzeichen, das ist die Bilanz aus 2015. Abteilungsleiter Jan Tullius eröffnet die Verleihung mit einem Rückblick auf 2015. Mittlerweile trainieren wir an 6 Tagen die Wochen Bambinis bis Erwachsene in den Sportarten Leichtathletik, Laufen und Walking. 2016 geht der Erfolgskurs weiter, Tullius stellt den Terminplan für das aktuelle Jahr vor und dankt allen Helfern, Betreuern Trainern die hervorragende Arbeit in einem harmonischen Miteinander leisten. Vize Präsidentin Friedel Clemens und Manuel Keil überreichen stilvoll 100 Sportabzeichen, inkl. 4 Familienabzeichen (z.B. 2 Kinder und 1 Erwachsener).

Im Anschluss ehrt Cordula Meier-Goergen 9 Athletinnen und Athleten für besondere Leistungen in 2015, Sieger der Bezirksmeisterschaft, beim SWT Cup und für die Teilnahme an der Sichtung für den Crosslauf Kader. 

Nun freuen wir uns alle zusammen auf eine tolle Sommersaison!



Jetzt sind Mama und Papa dran ...

Willkommen beim neuen Trainingsprogramm für Erwachsene in der Abteilung Leichtathletik.

Ab sofort starten wir mit folgendem Angebot in den Frühling:

Mehr Infos und Ansprechpartner unter "Trainingszeiten".

 

  1. Laufen für Einsteiger: Den inneren Schweinehund besiegen? Schmerzen beim Laufen hinter sich lassen? Die allgemeine Fitness steigern? Wir trainieren einmal die Woche in einer Gruppe. Ziel ist einen individuellen gesunden Laufstiel zu entwickeln, um Strecken bis 5km erreichen zu können. Auf dem Trainingsplan stehen neben lockeren Läufen ebenfalls Koordination und Kräftigungsübungen. 
  2. Laufen für Fortgeschrittene: Strecken zwischen 5 und 10km werden angestrebt. Schnuppertraining ist jederzeit möglich.
  3. Walking: Der Saarburger Kammerforst lädt für tolle und abwechslungsreiche Walkingtouren ein. Schließt euch unserer Gruppe an, Schnuppern jederzeit nach Absprache möglich.

Wir sind jederzeit offen für neue Trainingsideen und Anreize. Fehlt euch ein Angebot oder hast du Interesse eine eigene Gruppe anzuleiten? Dann melde dich gerne bei Abteilungsleiter Jan Tullius. (Kontaktdaten unter "Abteilungsleitung")

Auf die Plätze, Fertig, Los in den Frühling!


Jahreshauptversammlung Trainer 31.01.2016 Wirtshaus

Nach gemeinsamem Essen wurden Jan Tullius als Abteilungsleiter und Jutta Lévy als Kassenwartin neu bestätigt. Cordula Meier-Goergen und Stefan Goergen sind als Stellvertreter neu ernannt worden.

Hauptthemen waren ein erstes Sportfest mit elektronischer Zeitmessung im Heimatstadion, ein Terminplan für 2016 und die Verleihung bzw. Neuaufnahme der Sportabzeichen in diesem Jahr.

Zum ersten Mal unterstützen mehr als 16 Betreuer und Helfer die Abteilung. Über 300 Mitglieder machen die Abteilung zur mittlerweile 3. stärksten im Gesamtverein (mehr als 1500 Mitglieder) Alles Gute für 2016 Eure Trainer und Betreuer

 

 

TuS Fortuna Saarburg 1884 e.V.